ludwig bothmann, violoncello

im August 1986 in München geboren, erhielt seinen ersten Cellounterricht im Alter von sechs Jahren durch Hermann Dirr, langjähriges Mitglied der Münchner Philharmoniker. Seit Sommer 2000 ist er Schüler bei Jakob Schmidt. Erste Orchestererfahrungen durfte er schon ab dem Jahr 1994 beim Jugendorchester Frosch & Schnecke sammeln. Danach wirkte er unter anderem von 2000 bis 2003 im Jugendsinfonieorchester München und ab Sommer 2003 als Stimmführer und Solocellist beim Münchner Jugendorchester mit. Die gleiche Position hatte er später beim jungen Orchester München.